Startseite Aktuelles Anmeldung / Kontakt Team Leistungsspektrum

Herz-Raten-Variabilität oder VNS-Analyse


Das vegetative Nervensystem (VNS) ist das oberste Steuerungs- und Regulationszentrum im Körper für alle Organe und Organsysteme, die willentlich nicht beeinflussbar sind. Deshalb kommt der Analyse dieses Regulationssystems eine überragende Bedeutung zu. Durch Regulation kann der Organismus trotz zahlreicher Störwirkungen (Reize) aus der Umwelt und dem Inneren des Organismus seine Funktionsfähigkeit aufrecht erhalten und sogar optimieren.

Die Herzratenvariabilität (HRV) beschreibt die Fähigkeit des Herzens, den zeitlichen Abstand von Herzschlag zu Herzschlag (RR-Abstand) laufend zu verändern, um sich inneren und äußeren Belastungen des Herzens anzupassen. Ein gesunder Organismus passt die Herzschlagrate permanent den aktuellen Bedingungen an. Bei körperlicher Belastung oder Stress erhöht sich die Herzfrequenz, bei Entspannung normalisiert sie sich wieder. Diese Anpassungsfähigkeit des Herzens basiert auf einem optimalen Zusammenspiel des sympathischen und parasympathischen Nervensystems. Wir erhalten also einen Einblick in die Regulationsfähigkeit des vegetativen Nervensystems (VNS) .Das VNS ist als übergeordnete Körpersystem verantwortlich für die Regulation Ihrer Vitalfunktionen (z.B. Herz-Kreislauf-System, Verdauungssystem, Immun-und Hormonsystem, Atmung, Stoffwechsel).

Die schmerz- und nebenwirkungsfreie Messung gibt uns wichtige Informationen, um Ihren Gesundheitszustand oder Ihre Krankheit besser beurteilen zu können. Die Meßergebnisse geben Antwort auf folgende Fragen:


[zurück]