Startseite Aktuelles Anmeldung / Kontakt Team Leistungsspektrum

Stuhl-, Urin-, und Blutuntersuchung


Uns stehen vielfältige Möglichkeiten der Diagnostik über Blut, Stuhl und Urin zu Verfügung:

Die Vitalblutanalyse im Dunkelfeld können sie in der Praxis „live“ miterleben. Weiteres zu diesem Thema können Sie hier weiterlesen.

Neben feinstofflichen, energetischen Testverfahren arbeiten wir bei Bedarf mit Experten etablierter Labore zusammen. Hier werden nicht nur die Basiswerte (Blutbild, Leber, Nieren, Schilddrüse etc.) überprüft, sondern auch spezielle Analysen durchgeführt. Hier wird mit hochsensitiven Methoden - Lymphozytentransformationstes (LTT), Baseophilen-Degranulationstest, Molekulardiagnostik/Genetik- gearbeitet. Diese Testverfahren sind nur durch speziell darauf orientierte und zugelassene Fachlaboratorien/Institute durchführbar. Dazu werden Blut, Stuhl und/oder Urin eingeschickt. Hier einige ausgewählte Laboruntersuchungen:

Nahrungsmittelunverträglichkeiten / Allergie-Typ III

(Wir arbeiten NICHT mit dem umstrittenen IgG-4-Test, sondern mit dem Gesamt-IgG -Test, d.h. IgG-1, IgG-2, IgG-3 und IgG-4 werden berücksichtigt. Nur Gesamt-IgG-Teste können Hinweise auf chronisch-entzündliche Erkrankungen durch Typ III-Allergien geben.

Nachweis einer „Allergie“ auf Lebensmittelzusätze

Laktoseintoleranz, Fruktoseintoleranz

Glutenunverträglichkeit

Histaminintoleranz (DAO-Mangel)

Mit Hilfe dieses Gentests kann zwischen einer lebenslangen Form und einer reversiblen (wieder rückgängig zu machenden) Form unterschieden werden. Handelt es sich um eine reversible Form, sollte die Ursache gesucht und behandelt werden.Unverträglichkeiten von Metallen, Medikamenten und

Defekten und Funktionsstörungen des Immunsystems

Reaktivität gegenüber Infektionserregern

Nachweis von Schwermetallbelastungen

Säure-Basen-Haushalt

Mineralien und Spurenelemente

Vitaminstatus

Mineralien und Spurenelemente

Verträglichkeit von unterschiedlichen Materialien/Substanzen

[zurück]